Iss doch, was du willst! Podcast Episode 21: Dieser Trend ist kein Empowerment!

Episode 21: Dieser Trend ist kein Empowerment

Warum #samebodydifferentpose der Körperakzeptanzbewegung schadet

Hier kannst du dir Episode 21 anhören und abonnieren:

Der Grundgedanke ist ja eigentlich ein guter: Frauen zeigen auf Social Media, wie sie durch Licht, strategisch positionierte Kleidung und geschicktes Posen ihren Körper verändern und „vorteilhafter“ wirken können. Neu an dem Ganzen ist, dass sie dem perfekten Insta-Selfie eine weitere Aufnahme gegenüberstellen. Der Körper ist entspannt, der Bauch rausgedrückt, die Beine stehen gerade nebeneinander. Versehen ist das Ganze mit dem Hashtag #samebodydifferentpose und soll zeigen, dass auf Social Media eben nicht alles der Realität entspricht und dass man seinen Körper so akzeptieren sollte, wie er ist.

Das Problem: Die Frauen bleiben auch auf den Bildern, die die „Realität“ zeigen, schlanke Frauen und anstatt Körperakzeptanz zu fördern, reproduzieren sie lediglich die sexistischen und rassistischen Schönheitsideale, indem sie wieder nur eine bestimmte Schönheitsnorm bedient: das Schlanksein.

Außerdem beantwortet Melissa Kindermann von @innerglowcoaching die Frage, wie man es schafft, sich Bodyshaming nicht mehr so sehr zu Herzen zu nehmen. Melissa ist Begleiterin für psychologische Kinesiologie nach der Psych-K-Methode und hilft Frauen im Online-Coaching sich wieder wohl in ihrem Körper zu fühlen.

Wenn dir diese Episode gefällt, würde ich mich sehr freuen, wenn du den Podcast abonnierst und anschließend mit deiner Familie und deinen Freunden teilst: www.antoniepost.de/podcast

Eine neue Podcast-Episode erscheint jeden Mittwoch.

Mehr Infos und Inspiration zur Anti-Diät-Bewegung und Health at Every Size findest du auf: www.antoniepost.de und https://www.instagram.com/drantoniepost/

Du hast etwas auf dem Herzen? Dann schreib mir gerne eine Mail an: kontakt [at] antoniepost [dot] de.

Es ist nicht immer leicht, gegen den Strom zu schwimmen und mit Health at Every Size die Glaubenssätze der Gesellschaft herauszufordern. Daher möchte ich dir gerne **4×10 Antworten gegen Fettphobie und Bodyshaming** an die Hand geben, sodass du in verschiedenen Situationen wie in der Familie, auf der Arbeit, beim Arzt oder beim Essen nie wieder sprachlos bist, wenn jemand deinen Körper oder deine Essensauswahl beschämt.

Du kannst dir die Antworten kostenlos auf meiner Homepage runterladen: https://antoniepost.de/antworten-fettphobie-bodyshaming/

Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar.

Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

https://ze.tt/same-body-different-pose-schlanke-frauen-in-vermeintlich-unvorteilhaften-posen-bleiben-schlanke-frauen/

 

Hier ist der direkte Link zu Melissa Kindermann:

www.innerglow.online

Instagram: @innerglowcoaching

 

Zum Weiterhören:

Episode 15: „Vorher-Nachher-Bilder verringern die Selbstachtung – Mini-Serie: Werkzeuge der Diätkultur (Teil 2)“ www.antoniepost.de/episode015

 

>> Anleitung, um den Podcast auf iTunes zu bewerten