Gesundheitsrisiko Jo-Jo-Effekt

Warum Weight Cycling schädlicher ist als das Körperfett selbst

Ist Dicksein eine Frage der Disziplin? Nein. Es ist zu erwarten, dass du das verlorene Gewicht wieder zunimmst, wenn du versuchst, durch reine Disziplin einen Gewichtsverlust zu erzwingen. Langfristig ist der Überlebensmodus deines Körpers stärker als jede Willenskraft.

Wir wissen, dass Diäten nicht funktionieren und machen es trotzdem immer wieder, weil wir hoffen, dass die nächste Diät endlich die Richtige ist. „Im Namen der Gesundheit“ nehmen wir es in Kauf, dass das Gewicht hoch und runter geht und es ist uns gar nicht bewusst, wie sehr wir uns damit eigentlich schaden. Warum Weight Cycling ganz unabhängig vom Gewicht einen negativen Einfluss auf die geistige und körperliche Gesundheit hat, darum geht es in dieser Episode.

Außerdem beantwortet Elena Grötzinger von @diaet_detox_ die Frage, wie man es schafft, sich nicht zu sehr triggern zu lassen von Menschen in der engen Umgebung, die Diät machen. Elena ist Ökotrophologin, Coach für Intuitive Ernährung und hat gerade ihren Heilpraktiker für Psychotherapie gemacht.

Shownotes

Wenn dir diese Episode gefällt, würde ich mich sehr freuen, wenn du den Podcast abonnierst und anschließend mit deiner Familie und deinen Freunden teilst: www.antoniepost.de/podcast

Eine neue Podcast-Episode erscheint jeden Mittwoch.

Mehr Infos und Inspiration zur Anti-Diät-Bewegung und Health at Every Size findest du auf: www.antoniepost.de und https://www.instagram.com/drantoniepost/

Du hast etwas auf dem Herzen? Dann schreib mir gerne eine Mail an: kontakt [at] antoniepost [dot] de.

Es ist nicht immer leicht, gegen den Strom zu schwimmen und mit Health at Every Size die Glaubenssätze der Gesellschaft herauszufordern. Daher möchte ich dir gerne **4×10 Antworten gegen Fettphobie und Bodyshaming** an die Hand geben, sodass du in verschiedenen Situationen wie in der Familie, auf der Arbeit, beim Arzt oder beim Essen nie wieder sprachlos bist, wenn jemand deinen Körper oder deine Essensauswahl beschämt.

Du kannst dir die Antworten kostenlos auf meiner Homepage runterladen: https://antoniepost.de/antworten-fettphobie-bodyshaming/

Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar.

Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Dulloo et al. 2015. How dieting makes the lean fatter: from a perspective of body composition autoregulation through adipostats and proteinstats awaiting discovery. Obes Rev. 16(Suppl 1):25-35. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25614201/

Field et al 2004. Association of weight change, weight control practices, and weight cycling among women in the Nurses‘ Health Study II. Int J Obes Relat Metab Disord. 28(9):1134-42. doi: 10.1038/sj.ijo.0802728. PMID: 15263922. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15263922/

Greenway FL. 2015. Physiological adaptations to weight loss and factors favouring weight regain. Int J Obes (Lond). 39(8):1188-96. doi: 10.1038/ijo.2015.59. Epub 2015 Apr 21. PMID: 25896063; PMCID: PMC4766925. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4371661/

Kraschnewski et al. 2010. Long-term weight loss maintenance in the United States. Int J Obes (Lond). 34(11):1644-1654 https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/20479763/

Madigan et al. 2018. Is weight cycling associated with adverse health outcomes? A cohort study. Prev Med. 108:47-52. doi: 10.1016/j.ypmed.2017.12.010. Epub 2017 Dec 22. PMID: 29277416. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/29277416/  

Oh et al. 2019. Body-Weight Fluctuation and Incident Diabetes Mellitus, Cardiovascular Disease, and Mortality: A 16-Year Prospective Cohort Study, The Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism, Volume 104, Issue 3, March 2019, Pages 639–646, https://doi.org/10.1210/jc.2018-01239   

Strohacker K, McFarlin B: Influence of obesity, physical inactivity, and weight cycling on chronic inflammation. Front Biosci. 2010, E2: 98-104. 10.2741/e70. https://nutritionj.biomedcentral.com/articles/10.1186/1475-2891-10-9

Tylka TL, Annunziato RA, Burgard D, et al. The weight-inclusive versus weight-normative approach to health: evaluating the evidence for prioritizing well-being over weight loss. J Obes. 2014;2014:983495. doi:10.1155/2014/983495 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4132299/

Wing & Hill 2001. Successful weight loss maintenance. Annu Rev Nutr. 21:323-341. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/11375440/

https://klexikon.zum.de/wiki/Herzinfarkt

https://www.todaysdietitian.com/newarchives/0517p18.shtml

Hilfe bei Essstörungen:

https://www.bzga-essstoerungen.de/hilfe-finden/welche-beratung-gibt-es/online-beratung/

https://www.anad.de/kontakt/

Beratungstelefon Essstörungen: 0221 / 892031 (Telefongebühren ins Kölner Festnetz, zu bestimmten Zeiten)

Telefonseelsorge: 0800 / 111 0 111 (kostenlos, rund um die Uhr)

 

Hier ist der direkte Link zu Elena Grötzinger:

www.elenagroetzinger.com

Instagram: @diaet_detox_

 

Zum Weitherhören im Podcast:

Episode 25: Macht Stress dick? – Wie sich Stress auf deinen Körper und dein Gewicht auswirkt https://antoniepost.de/2020/12/16/macht-stress-dick/

Episode 29: Zucker macht nicht süchtig – Wie Restriktion suchtähnliche Verhaltensweisen auslösen kann https://antoniepost.de/2021/01/13/zucker-macht-nicht-suechtig/

Anleitung, um den Iss doch, was du willst! Podcast auf iTunes zu bewerten

Abonniere den Podcast einfach über die Plattform deiner Wahl:

Comments

  1. Pingback: Corona-Kilos sind normal und müssen nicht bekämpft werden | Dr. Antonie Post

Add A Comment