Und was ist mit den dicken Kindern?

Wie wir die nächsten Generationen vor der Diätkultur schützen [Repost #19 + #20]

Wir bewegen uns mit großen Schritten auf die 50. Episode zu. Im Juli wird der Iss doch, was du willst! Podcast ein Jahr alt. Ich mache mir natürlich auch schon Gedanken zur zweiten Staffel und ich hoffe, du freust dich darüber: Auch in der zweiten Staffel wird der Iss doch, was du willst! Podcast wöchentlich erscheinen und es geht nahtlos mit der ersten Episode der 2. Staffel weiter. Da ich gerne mit einem Knall die neue Staffel starten will, habe ich spontan beschlossen, die interaktive Podcast-Episode zur Alltagsdiskriminierung, die eigentlich für diese Woche geplant war, auf den 7. Juli zu verschieben. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich so viele Nachrichten und Antworten auf meine beiden Fragensticker bekommen habe und ich möchte die ganz in Ruhe auswerten und beantworten. Wenn die Episode erst im Juli kommt, dann kann ich mir dafür etwas mehr Zeit nehmen.

Vor ein paar Tagen habe ich mal die Podcastzahlen ausgewertet und dabei ich festgestellt, dass eine bzw. zwei Episoden im Vergleich zu den anderen relativ wenig heruntergeladen wurden. Könnte das daran liegen, dass ich die Episode geteilt und einen Namen gewählt habe, der nicht so ansprechend gewesen ist? Ich vermute es, daher gibt es heute einen Repost der beiden Episoden, damit sie endlich die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdienen. In dieser Repost-Folge erfährst du, ob unsere Kinder wirklich immer dicker werden, warum es für das Selbstwertgefühl so wichtig ist, bereits in der Kindheit ein positives Körperbild zu entwickeln und wie wir es als Gesellschaft schaffen können, dieses Erbe der Diätkultur, das wir seit hunderten von Jahren von einer Generation an die andere weitergeben endlich stoppen können. Diese beiden Episoden sind nicht nur für Eltern oder Menschen, die mit Kindern arbeiten oder sonst mit Kindern zu tun haben. Wir waren alle selbst mal Kinder und auf mich hatten diese beiden Episoden als ich sie aufgenommen habe, eine Art therapeutische Wirkung, weil ich ganz viele Dinge aus meiner Kindheit und meiner eigenen Diätkarriere plötzlich viel besser verstanden habe und in einem anderen Licht sehen konnte. Ich freue mich sehr, wenn du in den Repost reinhörst.

Shownotes

Wenn dir diese Episode gefällt, würde ich mich sehr freuen, wenn du den Podcast abonnierst und anschließend mit deiner Familie und deinen Freunden teilst: www.antoniepost.de/podcast

Eine neue Podcast-Episode erscheint jeden Mittwoch.

Zum Podcast-Start im letzten Jahr (von Juni bis Oktober 2020) gab es den kostenlosen Audiokurs „Wie werde ich meine Diätmentlität los – in 5 Tagen?“, den ich in früheren Podcast-Episoden erwähne. Den Audiokurs habe ich mittlerweile überarbeitet und mit zwei Bonus-Audios ergänzt und seit kurzem gibt es ihn in der Version 2.0 zu kaufen. Kleiner Tipp: Momentan bekommst du als Newsletter-Abonnent:in einen Rabatt auf den Audiokurs, also melde dich gleich an: https://antoniepost.de/antworten-fettphobie-bodyshaming/ Hier kannst du den Audiokurs 2.0 kaufen: https://antoniepost.de/audiokurs-2-0/

Mehr Infos und Inspiration zur Anti-Diät-Bewegung und Health at Every Size findest du auf: www.antoniepost.de und https://www.instagram.com/drantoniepost/

Du hast etwas auf dem Herzen? Dann schreib mir gerne eine Mail an: kontakt [at] antoniepost [dot] de.

Es ist nicht immer leicht, gegen den Strom zu schwimmen und mit Health at Every Size die Glaubenssätze der Gesellschaft herauszufordern. Daher möchte ich dir gerne **4×10 Antworten gegen Fettphobie und Bodyshaming** an die Hand geben, sodass du in verschiedenen Situationen wie in der Familie, auf der Arbeit, beim Arzt oder beim Essen nie wieder sprachlos bist, wenn jemand deinen Körper oder deine Essensauswahl beschämt.

Du kannst dir die Antworten kostenlos auf meiner Homepage runterladen: https://antoniepost.de/antworten-fettphobie-bodyshaming/

Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar.

Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Hall et al. 2019. Maintenance of lost weight and long-term management of obesity. Med Clin North Am 102(1): 183–197 doi: 10.1016/j.mcna.2017.08.012

Keß at al. 2017. Further Stabilisation and even decrease in the prevalence rates of overweight and obesity in German children and adolescens from 2005-2015. Public Health Nutrition 20(17):3075-3083

Madigan et al. 2018. Is weight cycling associated with adverse health outcomes? A cohort study. Prev Med. 108: 47-52. doi: 10.1016/j.ypmed.2017.12.010. Epub 2017 Dec 22.

Phelan et al. 2015. Impact of Weight Bias and Stigma on Quality of Care and Outcomes for Patients with Obesity. Obesity Reviews 16(4): 319-326

Schwimmer et al. 2003. Health-related quality of life of severely obese children and adolescents. JAMA 289(14):1813-9. doi: 10.1001/jama.289.14.1813.

Wu et al. 2018. Impact of Weight Stigma on Physiological and psychological Health Outcomes for Overweight and Obese Adults: A Systematic Review. Journal of Advanced Nursing 74(5): 1030-1042

Hilfe bei Essstörungen: https://www.bzga-essstoerungen.de/

Essstörungen bei Kindern: https://www.tce-essstoerungen.de/

Test: Ist mein Kind gefährdet, eine Essstörung zu entwickeln?: https://www.vigo.de/rubriken/krankheit-und-therapie/psyche-und-sucht/lesen/essstoerungen-test.html

https://healthateverysizeblog.org/2013/02/19/haes-matters-a-health-at-every-size-model-for-our-children/

https://www.ellynsatterinstitute.org/

 

Zum Weiterhören:

Episode 2: „Der Mythos von Gewicht und Gesundheit – Warum dicke Menschen nicht automatisch krank sind oder früher sterben“ https://antoniepost.de/episode002/

Episode 11: „Diet Talk ade – Wie du dich vor Unterhaltungen über Diäten und Gewichtsabnahme schützt“ https://antoniepost.de/episode011/

 

**Anleitung, um den Iss doch, was du willst! Podcast auf iTunes zu bewerten** www.antoniepost.de/podcast-bewerten

Abonniere den Podcast einfach über die Plattform deiner Wahl:

Add A Comment