Mythos Kaloriendefizit

Warum die Rechnung "Kalorien rein - Kalorien raus" nicht aufgeht

Das neue Jahr hat begonnen und wir werden von allen Seiten bombardiert mit Diätwerbungen. Das Versprechen ist immer dasselbe: Wenn du Gewicht verlierst, dann wird dein Leben besser, wie auch immer du besser definierst. Das kann sein, dass du dann angeblich glücklicher bist oder du dich und deinen Körper besser akzeptieren kannst oder dass sich bestimmte Beschwerden oder Erkrankungen in Luft auflösen oder zumindest bessern. Und als Lösung, als Weg, um dort hinzukommen, wird dir eine restriktive Ernährungsweise verkauft – meist unter einem coolen Namen und unter der Behauptung „Das ist keine Diät, sondern ein Lifestyle“.

Ja, dadurch wirst du kurzfristig Gewicht verlieren, aber das ist nur die eine Seite der Medaille. Wie sich dein Körper an das Kaloriendefizit anpasst, wie Kalorien eigentlich bestimmt werden und warum eine Gewichtszunahme nach der Diät so gut wie vorprogrammiert ist, das erfährst du in der heutigen Episode. Viel Spaß beim Anhören!

Shownotes

Wenn dir diese Episode gefällt, würde ich mich sehr freuen, wenn du den Podcast abonnierst und anschließend mit deiner Familie und deinen Freunden teilst: www.antoniepost.de/podcast

Eine neue Podcast-Episode erscheint jeden Mittwoch.

Zum Podcast-Start im letzten Jahr (von Juni bis Oktober 2020) gab es den kostenlosen Audiokurs „Wie werde ich meine Diätmentlität los – in 5 Tagen?“, den ich in früheren Podcast-Episoden erwähne. Den Audiokurs habe ich mittlerweile überarbeitet und mit zwei Bonus-Audios ergänzt und seit kurzem gibt es ihn in der Version 2.0 zu kaufen. ACHTUNG: Nur noch bis Ende des Jahres bekommst du als Newsletter-Abonnent:in einen Rabatt auf den Audiokurs, also sichere ihn dir am besten jetzt: https://antoniepost.de/antworten-fettphobie-bodyshaming/ Hier kannst du den Audiokurs 2.0 kaufen: https://antoniepost.de/audiokurs-2-0/

Mehr Infos und Inspiration zur Anti-Diät-Bewegung und Health at Every Size findest du auf: www.antoniepost.de und https://www.instagram.com/drantoniepost/

Du hast etwas auf dem Herzen? Dann schreib mir gerne eine Mail an: kontakt [at] antoniepost [dot] de.

Vielleicht ist für dich der Zeitpunkt gekommen, etwas Neues auszuprobieren und dieses Jahr statt auf Selbstoptimierung auf Selbstakzeptanz zu setzen. Falls das so ist, dann würde ich mich freuen, wenn ich dich dabei unterstützen darf. Am 1.1.2022 habe ich meinen neuen, monatlichen Mitgliedsbereich gestartet. Im „Iss doch, was du willst! Club“ hast du die Wahl zwischen drei verschiedenen Mitgliedschaften: Körperrespekt für 3 €, Körpervertrauen für 6 € und Körperakzeptanz für 12 € monatlich. Je nachdem, welche Mitgliedschaft du abschließt, bekommst du im Mitgliedsbereich Zugriff auf bestimmten Content, den ich nur für dich erstelle. Je mehr du monatlich investierst, umso mehr exklusive Inhalte bekommst du. Hier kannst du alles zum Mitgliedbereich nachlesen: https://antoniepost.de/membership/

Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar.

Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Mitgliedschaft im Iss doch, was du willst! Club https://antoniepost.de/membership/ 

Infos zur Selbstfürsorge-Woche #diätfreiinsneuejahr2022 https://antoniepost.de/diaetfrei-ins-neue-jahr-2022/

Dulloo AG, Jacquet J, Montani JP, Schutz Y. How dieting makes the lean fatter: from a perspective of body composition autoregulation through adipostats and proteinstats awaiting discovery. Obes Rev. 2015 Feb;16 Suppl 1:25-35. doi: 10.1111/obr.12253. PMID: 25614201. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25614201/

Fothergill E, Guo J, Howard L, Kerns JC, Knuth ND, Brychta R, Chen KY, Skarulis MC, Walter M, Walter PJ, Hall KD. Persistent metabolic adaptation 6 years after „The Biggest Loser“ competition. Obesity (Silver Spring). 2016 Aug;24(8):1612-9. doi: 10.1002/oby.21538. Epub 2016 May 2. PMID: 27136388; PMCID: PMC4989512. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27136388/

Müller MJ, Enderle J, Pourhassan M, Braun W, Eggeling B, Lagerpusch M, Glüer CC, Kehayias JJ, Kiosz D, Bosy-Westphal A. Metabolic adaptation to caloric restriction and subsequent refeeding: the Minnesota Starvation Experiment revisited. Am J Clin Nutr. 2015 Oct;102(4):807-19. doi: 10.3945/ajcn.115.109173. Epub 2015 Sep 23. PMID: 26399868. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/26399868/

Insta-Post: Gewichtsabnahme und Zunahme nach der Diät sind zwei Seiten derselben Medaille https://www.instagram.com/p/CYRGHEij6jP/

Zum Weiterhören:

Episode 7: Diäten machen dick und krank – Interview-Special mit Petra Schleifer von Belly & Mind https://antoniepost.de/2020/08/12/diaeten-machen-dick-und-krank/

Episode 25: Macht Stress dick? – Wie sich Stress auf deinen Körper und dein Gewicht auswirkt https://antoniepost.de/2020/12/16/macht-stress-dick/

Episode 74: Der Einfluss von Stress auf den Stoffwechsel – Warum Stress dich langfristig krank macht https://antoniepost.de/2021/12/15/der-einfluss-von-stress-auf-den-stoffwechsel/

**Anleitung, um den Iss doch, was du willst! Podcast auf iTunes zu bewerten**

Abonniere den Podcast einfach über die Plattform deiner Wahl:

Add A Comment