Die Diätkultur kann weg

Wie du eine Umgebung schaffst, in der du Diäten hinter dir lassen kannst

Nachdem die letzten Episoden eher wissenschaftlich-theoretisch waren, startet heute eine Mini-Serie zur praktischen Anwendung von Health at Every Size® auf individueller Ebene. Die Prinzipien von HAES schließen auch soziale Gerechtigkeit, die Bekämpfung von Gewichtsstigmatisierung und einen gerechten Zugang zu Gesundheitsversorgung ein, aber in den nächsten vier Wochen soll es nur um dich gehen.

Du bekommst ganz konkrete Anregungen, was du tun kannst, um Frieden mit dem Essen und deinem Körper zu schließen. Den Anfang macht heute die Umgebung, die du dir schaffen musst, damit du Diäten hinter dir lassen kannst. Nächste Woche geht es weiter mit dem optimalen Einstieg ins intuitive Essen, dann gehen wir der Frage nach, wie Körperakzeptanz geht und zuletzt, was intuitive Bewegung bedeutet. Viel Spaß beim Anhören!

Shownotes

Wenn dir diese Episode gefällt, würde ich mich sehr freuen, wenn du den Podcast abonnierst und anschließend mit deiner Familie und deinen Freunden teilst: www.antoniepost.de/podcast

Eine neue Podcast-Episode erscheint jeden Mittwoch.

Zum Podcast-Start im letzten Jahr (von Juni bis Oktober 2020) gab es den kostenlosen Audiokurs „Wie werde ich meine Diätmentlität los – in 5 Tagen?“, den ich in früheren Podcast-Episoden erwähne. Den Audiokurs habe ich mittlerweile überarbeitet und mit zwei Bonus-Audios ergänzt und seit kurzem gibt es ihn in der Version 2.0 zu kaufen. Kleiner Tipp: Momentan bekommst du als Newsletter-Abonnent:in einen Rabatt auf den Audiokurs, also melde dich gleich an: https://antoniepost.de/antworten-fettphobie-bodyshaming/ Hier kannst du den Audiokurs 2.0 kaufen: https://antoniepost.de/audiokurs-2-0/

Mehr Infos und Inspiration zur Anti-Diät-Bewegung und Health at Every Size findest du auf: www.antoniepost.de und https://www.instagram.com/drantoniepost/

Du hast etwas auf dem Herzen? Dann schreib mir gerne eine Mail an: kontakt [at] antoniepost [dot] de.

Eine wichtige Voraussetzung, damit du überhaupt Frieden mit dem Essen und deinem Körper schließen kannst, ist, deine Bedürfnisse zu kennen und (zumindest die meiste Zeit) zu honorieren. Daher möchte ich dir gerne meinen neuen, kostenlosen Bedürfnisfinder an die Hand geben. In ihm findest du einen Bedürfnistest, praktische Übungen, eine Anleitung zum Journaling und natürlich eine Journaling-Vorlage, die dich u.a. dabei unterstützen werden, dich wieder mehr mit deinem Körper zu verbinden und immun gegen Diätversprechungen zu werden.

Du kannst dir den Bedürfnisfinder kostenlos auf meiner Homepage runterladen: https://antoniepost.de/beduerfnisfinder/

Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar.

Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

***NEU*** Gesundheit kennt kein Gewicht (Tagesseminar): Fachfortbildung für gewichtsneutrale Gesundheitsförderung https://antoniepost.de/seminar-gesundheit-kennt-kein-gewicht/

Mit Petra Schleifer @bellyandmind https://www.instagram.com/bellyandmind/ www.bellyandmind.de

Mask L, Blanchard CM. The effects of „thin ideal“ media on women’s body image concerns and eating-related intentions: the beneficial role of an autonomous regulation of eating behaviors. Body Image. 2011 Sep;8(4):357-65. doi: 10.1016/j.bodyim.2011.06.003. Epub 2011 Jul 23. PMID: 21783443. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/21783443/

Hawkins N, Richards PS, Granley HM, Stein DM. The impact of exposure to the thin-ideal media image on women. Eat Disord. 2004 Spring;12(1):35-50. doi: 10.1080/10640260490267751. PMID: 16864303. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16864303/

Tiggemann, Zaccardo. 2015. “Exercise to be fit, not skinny”: The effect of fitspiration imagery on women’s body image. Body Image 15:61-67 https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1740144515000893

Audiokurs “Wie werde ich meine Diätmentalität los – in 5 Tagen?“ https://antoniepost.de/audiokurs-2-0/

Freebie „4×10 Antworten“ https://antoniepost.de/antworten-fettphobie-bodyshaming/

Freebie „Bedürfnisfinder“   https://antoniepost.de/beduerfnisfinder/

HAES Ressourcen: https://antoniepost.de/haes-ressourcen/

Instagram: @drantoniepost https://www.instagram.com/drantoniepost/

Zum Weiterhören:

Episode 11: Diet Talk ade – Wie du dich vor Unterhaltungen über Gewichtsabnahme und Diäten schützt https://antoniepost.de/2020/09/09/diet-talk-ade/

Episode 14: Der BMI sagt nichts über deine Gesundheit aus – Werkzeuge der Diätkultur (Teil 1) https://antoniepost.de/2020/09/30/der-bmi-sagt-nichts-ueber-die-gesundheit-aus/

Episode 15: Vorher-Nachher-Bilder verringern die Selbstachtung – Werkzeuge der Diätkultur (Teil 2) https://antoniepost.de/2020/10/07/vorher-nachher-bilder-verringern-die-selbstachtung/

Episode 16: Kopflose Dicke als Symbol für Hass, Intoleranz & Diskriminierung – Werkzeuge der Diätkultur (Teil 3) https://antoniepost.de/2020/10/14/kopflose-dicke-als-symbol-fuer-hass-intoleranz-diskriminierung/

Episode 17: Achtung, Achtung, hier spricht die Essenspolizei – Werkzeuge der Diätkultur (Teil 4) https://antoniepost.de/2020/10/21/achtung-achtung-hier-spricht-die-essenspolizei/

Episode 32: Diäten funktionieren nicht – Studien-Special: Ein Gewichtsverlust macht nur vorübergehend gesünder https://antoniepost.de/2021/02/03/diaeten-funktionieren-nicht/

Zum Weiterlesen:

Blogpost: 6 konkrete Antworten, mit denen du jeglichen Diet Talk im Keim erstickst https://antoniepost.de/2020/01/17/6-konkrete-antworten-mit-denen-du-jeglichen-diet-talk-im-keim-erstickst/

**Anleitung, um den Iss doch, was du willst! Podcast auf iTunes zu bewerten**

Abonniere den Podcast einfach über die Plattform deiner Wahl:

Add A Comment