Interview-Special mit Jenny Steiniger von @gymiverse

***Triggerwarnung: Tod, Suizid, Krebs, Essstörungen, verbale Gewalt***

In diesem Interview-Special unterhalte ich mich mit Jenny Steiniger von @gymiverse über die dominierende Diät-Mentalität bei Fitness-Angeboten, fat-shaming beim Sport und welche Möglichkeiten es gibt, Sportangebote für mehrgewichtige Menschen attraktiver und sicherer zu gestalten.

Denn für Jenny hat Sport oder Bewegung nichts mit dem vorherrschenden Leitbild der Gewichtsreduktion zu tun. Sondern mit einem natürlichen Bedürfnis, welchem man intuitiv nachspüren sollte, oder eben auch nicht.

Außerdem verrät dir Jenny, wie man jede Art der Bewegung, sogar Programme wie Step Aerobic, auf seine Bedürfnisse anpassen kann.

Shownotes

Wenn dir diese Episode gefällt, würde ich mich sehr freuen, wenn du den Podcast abonnierst und anschließend mit deiner Familie und deinen Freunden teilst: www.antoniepost.de/podcast

Eine neue Podcast-Episode erscheint jeden Mittwoch.

Zum Podcast-Start im letzten Jahr (von Juni bis Oktober 2020) gab es den kostenlosen Audiokurs „Wie werde ich meine Diätmentlität los – in 5 Tagen?“, den ich in früheren Podcast-Episoden erwähne. Den Audiokurs habe ich mittlerweile überarbeitet und mit zwei Bonus-Audios ergänzt und seit kurzem gibt es ihn in der Version 2.0 zu kaufen. ACHTUNG: Nur noch bis Ende des Jahres bekommst du als Newsletter-Abonnent:in einen Rabatt auf den Audiokurs, also sichere ihn dir am besten gleich: https://antoniepost.de/antworten-fettphobie-bodyshaming/ Hier kannst du den Audiokurs 2.0 kaufen: https://antoniepost.de/audiokurs-2-0/

Mehr Infos und Inspiration zur Anti-Diät-Bewegung und Health at Every Size findest du auf: www.antoniepost.de und https://www.instagram.com/drantoniepost/

Du hast etwas auf dem Herzen? Dann schreib mir gerne eine Mail an: kontakt [at] antoniepost [dot] de.

Vielleicht ist für dich der Zeitpunkt gekommen, etwas Neues auszuprobieren und dieses Jahr statt auf Selbstoptimierung auf Selbstakzeptanz zu setzen. Falls das so ist, dann würde ich mich freuen, wenn ich dich dabei unterstützen darf. Am 1.1.2022 habe ich meinen neuen, monatlichen Mitgliedsbereich gestartet. Im „Iss doch, was du willst! Club“ hast du die Wahl zwischen drei verschiedenen Mitgliedschaften: Körperrespekt für 3 €, Körpervertrauen für 6 € und Körperakzeptanz für 12 € monatlich. Je nachdem, welche Mitgliedschaft du abschließt, bekommst du im Mitgliedsbereich Zugriff auf bestimmten Content, den ich nur für dich erstelle. Je mehr du monatlich investierst, umso mehr exklusive Inhalte bekommst du. Hier kannst du alles zum Mitgliedbereich nachlesen: https://antoniepost.de/membership/

Disclaimer: Dieser Podcast dient ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken, ist kein Ersatz für eine individuelle medizinische oder psychische Gesundheitsberatung und stellt keine Therapeut-Patient-Beziehung dar.

Falls du Hilfe brauchst wende dich z. B. an: https://www.bzga-essstoerungen.de/ oder Telefon: 0221-892031 (Es fallen die Kosten für Gespräche ins Kölner Ortsnetz an). Das Beratungstelefon der BZgA steht Betroffenen, Angehörigen und anderen Personen für Fragen rund um Essstörungen zur Verfügung. Die Berater unterliegen der Schweigepflicht.

 

Mitgliedschaft im Iss doch, was du willst! Club https://antoniepost.de/membership/ 

Der direkte Draht zu Jenny:

@nesvria https://www.instagram.com/nesvria/

@gymiverse https://www.instagram.com/gymiverse/

http://gymiverse.de/

@schoenwild https://www.instagram.com/schoenwild/

@sophies_safespace https://www.instagram.com/sophies_safespace/

@colleenmwerner https://www.instagram.com/colleenmwerner/

@judelbi https://www.instagram.com/judelbi/

@bellyandmind https://www.instagram.com/bellyandmind/

Story Highlight “Inspiration” @nesvria https://www.instagram.com/stories/highlights/17921959273517636/

Story Highlight “Vorbilder” @schoenwild https://www.instagram.com/stories/highlights/17930873119852085/

**Anleitung, um den Iss doch, was du willst! Podcast auf iTunes zu bewerten** www.antoniepost.de/podcast-bewerten

Abonniere den Podcast einfach über die Plattform deiner Wahl:

1 thought on “Sport ohne Scham

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.